Press release

Deutsche Version unter

German cloud giants launch GDPR-compliant collaboration platform for schools, government agencies and SMB

Homeschooling and home office just became compliant with privacy regulations and easy: Nextcloud, IONOS and the managed service provider Viakom today make available a collaboration solution that enables GDPR-compliant and secure collaboration. The offer is aimed in particular at schools, authorities and small and medium-sized companies. The solution is based on the Nextcloud Hub application, including all the functions that users expect from a modern collaboration platform: telephony, chat and video conferencing system, collaborative document processing, a mail server and client as well as task and calendar management. The solution can be operated via easy mobile, desktop and web interfaces. It is hosted in the German IONOS data centers and distributed and administered by Viakom.

The GDPR-compliant, fully managed solution can be implemented within 24 hours. In contrast to foreign SaaS solutions, thanks to the cooperation of three German companies, users have no data protection issues and data leaks to worry about.

Corona crisis leads to rash decisions

“Because of the corona crisis, many organizations are forced to rapidly introduce collaboration tools without first subjecting them to risk analysis. This leads to major problems with data sovereignty - especially in the past few weeks, this has become increasingly apparent in the media. It is important to bring a European alternative to the market, ”says Frank Karlitschek, CEO of Nextcloud. In the past, there have been increasing voices pointing to the legal risks for schools, authorities and companies when using non-European solutions. In summer 2019, the Hesse State Data Protection Officer noted the use of the well-known US cloud solutions in schools is not GDPR compliant. The data protection officer of Baden-Württemberg also warned against their use and recommended the use of Nextcloud and other open source solutions.

Online collaboration cannot be replaced in a crisis - neither can data protection

Covid-19 has fundamentally changed the nature of work in many organizations. "Public institutions, schools and companies will have to deal with being constantly online and have to offer cloud services to their users," says Karlitschek. Public cloud services have been a temporary solution for many, bringing risks and limits. Now it's up to the organizations to quickly find and deploy more secure, locally hosted and managed solutions.

The offer is free during a 30-day trial period. After that there are monthly costs of 9.50 euros per user. Discounted tariffs are offered for educational institutions and authorities.

Use the following link and request your own offer and provision of the Managed Nextcloud service: https://nextcloud.com/ionos

About IONOS

With more than eight million customer contracts, IONOS is the leading European provider of cloud infrastructure, cloud services and hosting services. The product portfolio offers everything that companies need to be successful in the cloud: from domains, classic websites and do-it-yourself solutions, online marketing tools to full-fledged servers and an IaaS solution. The portfolio is aimed at freelancers, business people and consumers as well as corporate customers with complex IT requirements.

IONOS was created in 2018 from the merger of 1&1 Internet and the Berlin IaaS provider ProfitBricks. 1&1 IONOS is part of the listed United Internet AG (ISIN DE0005089031). The 1&1 IONOS brand family includes STRATO, Arsys, Fasthosts, home.pl, InterNetX, SEDO, United Domains and World4You.

About Nextcloud

Nextcloud Hub is the industry-leading, fully open source, on-premises team productivity platform, combining the easy user interface of consumer-grade cloud solutions with the security and compliance measures enterprises need. Nextcloud Hub brings together universal access to data through mobile, desktop and web interfaces with next-generation, on-premise secure communication and collaboration features like real-time document editing, chat and video calls, putting them under direct control of IT and integrated with existing infrastructure.

Nextcloud's easy and quick deployment, open, modular architecture and emphasis on security and advanced federation capabilities enable modern enterprises to leverage their existing file storage assets within and across the borders of their organization. For more information, visit nextcloud.com or follow @Nextclouders on Twitter.

About Viakom

Viakom GmbH is a managed service provider and software development company specializing in ICT solutions for the B2B market. The Viakom experts and specialists from the sister company Nextrag Solutions GmbH combine know-how in the areas of managed service consulting, software development and sales and support. In-house software developments in the area of ​​(Vo)IP technology and monitoring have been in use by well-known telecommunications network operators since 2009.

The managed service business, especially in the area of ​​communication solutions, has also been gaining in importance for Viakom over the last years. The strategic alliance with Nextcloud and 1 & 1 IONOS provides customers in the German market a scalable and flexible, but above all fully managed collaboration solution that can be implemented quickly and easily by our specialists. Contacts are available both remotely and at the three company locations (Flensburg / Handewitt, Berlin / Hennigsdorf and Neumünster).

Links:

Press Contact:

Thomas Ritter
Phone: +49 30 57700-8463
thomas.ritter@ionos.com

Jos Poortvliet
Phone: +49 171 121 7528
jos.poortvliet@nextcloud.com

Matthias Damerow
Phone: +49 461 430 920 0
matthias.damerow@viakom.de

Deutsche Cloud-Spezialisten starten DSGVO-konforme Kollaborationsplattform für Schulen, Behörden und Mittelstand

So geht Homeschooling und Home Office datenschutzkonform und einfach: Nextcloud, IONOS und der Managed Service Provider Viakom bieten seit heute eine Kollaborations-Lösung an, die eine DSGVO-konforme und sichere Zusammenarbeit ermöglicht. Das Angebot richtet sich insbesondere an Schulen, Behörden sowie kleinere und mittelständische Unternehmen. Hinter der Lösung steht die Anwendung Nextcloud Hub, inklusive aller Funktionen, die Nutzer von einer modernen Kollaborationsplattform erwarten: Telefonie, Chat- und Videokonferenzsystem, gemeinsame Dokumentenbearbeitung, ein Mailserver und -client sowie eine Aufgaben- und Kalenderverwaltung. Die Lösung ist über eine einfache mobile, Desktop- und Web-Oberfläche bedienbar. Sie wird in den deutschen IONOS Rechenzentren gehosted und von Viakom vertrieben und gem.

Die DSGVO-konforme, vollständig verwaltete Lösung kann innerhalb von 24 Stunden implementiert werden. Im Gegensatz zu ausländischen SaaS-Lösungen haben die Anwender dank der Kooperation dreier deutscher Unternehmen keinerlei Datenschutzrisiken und Sicherheitslücken zu befürchten.

Corona-Krise führt zu überstürzten Entscheidungen

“Aufgrund der Corona-Krise sind viele Organisationen gezwungen, im Eilverfahren Kollaborationstools einzuführen, ohne sie zuvor einer Risikoanalyse zu unterziehen. Das führt zu großen Problemen hinsichtlich der Datensouveränität - gerade in den vergangenen Tagen konnte man dies wieder vermehrt den Medien entnehmen. Da ist es wichtig, eine europäische Alternative auf den Markt zu bringen”, sagt Frank Karlitschek, CEO von Nextcloud. In der Vergangenheit gab es vermehrt Stimmen, die auf die juristischen Risiken für Schulen, Behörden und Unternehmen bei der Nutzung außereuropäischer Lösungen hinwiesen. So rügte der hessische Landesdatenschutzbeauftrage im Sommer 2019 die Angebote der bekannten US-Anwendungen. Auch der Datenschutzbeauftrage von Baden-Württemberg warnte vor deren Nutzung und empfahl die Nutzung von Nextcloud und anderer Open Source-Lösungen.

Online-Kollaboration in der Krise nicht zu ersetzen - Datenschutz auch nicht

Covid-19 hat die Arbeit in vielen Organisationen grundlegend verändert. “Öffentliche Einrichtungen, Schulen und Unternehmen werden sich damit auseinandersetzen müssen, ständig online zu sein und ihren Nutzern Cloud-Dienste anzubieten”, sagt Karlitschek. Öffentliche Cloud-Dienste können hier eine Lösung sein. Nun liegt es an den Organisationen schnell sicherere, lokal gehostete und verwaltete Lösungen zu suchen und einzusetzen.

Das Angebot ist während einer 30-tägigen Testperiode kostenlos. Danach fallen monatliche Kosten von 9,50 Euro pro Benutzer an. Für Bildungseinrichtungen und Behörden werden rabattierte Tarife angeboten.

Nutzen Sie den folgenden Link und fordern Sie Ihr eigenes Angebot und eine Bereitstellung des Managed Nextcloud Services an: https://nextcloud.com/ionos

Über IONOS

IONOS ist mit mehr als acht Millionen Kundenverträgen der führende europäische Anbieter von Cloud-Infrastruktur, Cloud-Services und Hosting-Dienstleistungen. Das Produktportfolio bietet alles, was Unternehmen benötigen, um in der Cloud erfolgreich zu sein: von Domains über klassische Websites und Do-It-Yourself-Lösungen, Online-Marketing-Tools bis hin zu vollwertigen Servern und einer IaaS-Lösung. Das Angebot richtet sich an Freiberufler, Gewerbetreibende und Konsumenten sowie an Unternehmenskunden mit komplexen IT- Anforderungen.

IONOS entstand 2018 aus dem Zusammenschluss von 1&1 Internet und dem Berliner IaaS-Anbieter ProfitBricks. 1&1 IONOS ist Teil der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031). Zur 1&1 IONOS Markenfamilie gehören STRATO, Arsys, Fasthosts, home.pl, InterNetX, SEDO, United Domains und World4You.

Über Nextcloud

Nextcloud bietet die branchenführende Open-Source-Softwarelösung für on-premises Datenverarbeitung und -kommunikation, die die einfache Benutzeroberfläche von Consumer-Grade-Cloud-Lösungen mit den für Unternehmen erforderlichen Sicherheits- und Compliance-Maßnahmen kombiniert. Nextcloud vereint den universellen Zugriff auf Daten über mobile, Desktop- und Web-Interfaces mit innovativen, sicheren Kommunikations- und Kollaborationsfunktionen wie Dokumentenbearbeitung in Echtzeit, Chat und Videoanrufe, die unter direkter Kontrolle der IT und in die bestehende Infrastruktur integriert werden.

Mit seiner einfachen und schnellen Bereitstellung, seiner offenen, modularen Architektur und der Betonung von Sicherheits- und fortschrittlichen Föderationsfunktionen ermöglicht Nextcloud modernen Unternehmen, ihre vorhandenen Dateispeicheranlagen innerhalb und außerhalb der Grenzen ihres Unternehmens zu optimieren. Für weitere Informationen besuchen Sie nextcloud.com oder folgen Sie @Nextclouders auf Twitter.

Über Viakom

Die Viakom GmbH ist ein Managed Service Provider und Softwareentwicklungshaus, spezialisiert auf ITC Solutions für den B2B Markt. Die Experten der Viakom sowie Spezialisten des Schwesterunternehmens Nextragen Solutions GmbH vereinen Know How in den Kompetenzbereichen Managed Service Consulting, Softwareentwicklung sowie Sales und Support. Eigene Softwareentwicklungen im Bereich (Vo)IP Messtechnik und Managed Services im Bereich Monitoring sind bereits seit 2009 im Einsatz namhafter Telekomunikationsnetzbetreiber.

Das Managed Service Business speziell im Umfeld von Kommunikationslösungen gewinnt auch für die Viakom seit gut zwei Jahren immer mehr an Bedeutung. Die strategische Allianz mit Nextcloud und 1&1 IONOS sichert Kunden am deutschen Markt eine skalierbare u. flexible, vor allem aber voll gemanagte Kollaborationslösung, die unkompliziert und kurzfristig durch unsere Spezialisten implementiert werden kann. Hierbei stehen Ansprechpartner sowohl remote, wie auch an den drei Unternehmensstandorten (Flensburg/Handewitt, Berlin/Hennigsdorf sowie Neumünster) zur Verfügung.

Links:

Pressekontakt

Thomas Ritter
Telefon 030 57700-8463
thomas.ritter@ionos.com

Jos Poortvliet
Telefon: 0 171 121 7528
jos.poortvliet@nextcloud.com

Matthias Damerow
Telefon +49 461 430 920 0
matthias.damerow@viakom.de

You have javascript disabled. We tried to make sure the basics of our website work but some functionality will be missing.

This website is using cookies. By visiting you agree with our privacy policy. That's Fine