Die Nextcloud Box

Holen Sie Ihre Daten nach Hause

Die Nextcloud Box ist Ihre private Cloud. Sie speichert Ihre Daten und ermöglicht die Synchronisation zwischen Ihren Geräten und die gemeinsame Nutzung mit anderen.

Über Nextcloud
Leider ist das Projekt beendet und die Box ausverkauft.

Western Digital hat sein Forschungsteam WDLabs, das die Box produziert hat, geschlossen. Lesen Sie unsere neueste Status-Meldung über die Nextcloud Box für weitere Informationen.

Schauen Sie auf unserer Geräte-Seite nach Alternativen.

andere Geräte

Die Software für die Box und ähnliche Lösungen werden weiterhin von der Nextcloud Community betreut. Sie können das Ubuntu Snap-Image einfach auf einem kleinen oder auch auf größeren Geräte installieren, auf dem bereits ein Betriebssystem läuft. Alternativ gibt es noch das NextcloudPi-Image, ein vollständiges Betriebssystem, das auf Raspberry-Pi und andere ARM-Boards ausgelegt ist.

Technologie

Die Nextcloud Box besteht aus den folgenden Komponenten:

1 TB USB 3 Festplatte von WDLabs

Nextcloud-Gehäuse mit Platz für die Festplatte und einen Einplatinencomputer

MicroUSB-Ladegerät, Kabel und Adapter, einem Schraubenzieher und Schrauben

microSD-Karte mit Snappy Ubuntu Core als Betriebssystem, sowie Apache, MySQL und der aktuellsten Nextcloud 10 Version vorinstalliert und startbereit

Die Box wird nicht mit einem Raspberry Pi geliefert.

Die Box ist kompatibel mit Raspberry Pi 2 und 3 sowie dem ODROID-C2.

Die Box wird mit einem OS-Image ausgeliefert, das nur mit dem Raspberry Pi 2 funktioniert. Sie können ein Software-Image herunterladen, das mit demPi 3 funktioniert (md5sum). Es gibt kein Support-Image für oDroid C2, aber Sie finden ausgezeichnete Tutorials zur installation und zum Betrieb von Nextcloud auf einem oDroid C2 von Community-Mitglied Carsten Rieger.

Beachten Sie, dass die Nextcloud-Box standardmäßig nur in dem Netzwerk funktioniert, mit dem sie verbunden ist (wie Ihr Heim-LAN). Es erfordert die Konfiguration von Verschlüsselung (https) und Router-Ports, um es von außerhalb des Heimnetzwerks zu erreichen. Wir stellen Skripte zur Verfügung, um SSL mit Let's Encrypt zu aktivieren, siehe unsere Dokumentation.

Holen Sie sich die Box

Leider ist die Box ausverkauft. Western Digital hat sein Forschungsteam WDLabs, das die Box produziert hat, geschlossen. Lesen Sie unsere neueste Status-Meldung über die Nextcloud Box für weitere Informationen.

Schauen Sie auf unserer Geräte-Seite nach Alternativen.

Wie es geht

Die Nextcloud Box ist sehr einfach zusammenzubauen. Sie kommt mit allen benötigten Schrauben und einem Schraubendreher. Der Deckel nutzt Magnete (Magie!), um ihn schnell öffnen und schließen können.

PDF herunterladen

Nextcloud Box Wiki und Forum

Sie können viele Informationen, Tipps und Tricks zur Konfiguration Ihrer Nextcloud Box in unserem Wiki finden; über die Box diskutieren und Fragen stellen können Sie in unserem Forum.

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Beitrag zur Software der Box zu leisten, finden Sie hier den Nextcloud Snap - wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Sie finden uns im IRC im Nextcloud Development IRC Chat Channel auf freenode.net, der auch über Webchat.erreichbar ist.

Schauen Sie sich die Ankündigung an

Die Nextcloud Box wurde auf der Nextcloud Konferenz am 16. September 2016 in Berlin vorgestellt.

Auf der Bühne, in der Reihenfolge ihres Auftritts: Nextcloud Gründer und Geschäftsführer Frank Karlitschek, CEO von Canonical Jane Silber und Joseph Lee, Head of Global Operations bei WDLabs, Business Inkubator der Western Digital Coporation. Weitere Details finden Sie in der Pressemitteilung der Ankündigung.

Partner

Die Nextcloud Box wurde in Zusammenarbeit mit WDLabs und Canoncial entwickelt und ist eine von mehrere Geräte von Nextcloud-Partnern. Es ist ein Referenzgerät, das jeden inspirieren und zum Bauen einladen soll. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf wenn Sie sich dafürinteressieren, ein Nextcloud-Box-ähnliches Gerät zu bauen!

Lesen Sie mehr über die Entwicklung der Nextcloud Box auf der Ubuntu Website. Erfahren Sie mehr über das Ausliefern von Snaps auf Verbrauchergeräten in diesem Online-Seminar.

Sie haben Javascript deaktiviert. Wir versuchen sicherzustellen, dass die Grundlagen unserer Website funktionieren, aber einige Funktionen fehlen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihren Besuch akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie In Ordnung