Press release

Nextcloud Hub 22 is the digital office optimized for the post-pandemic workplace

Latest release introduces approval workflows, integrated knowledge management and decentralized group administration

Stuttgart, July 6th, 2021 - Nextcloud GmbH, the company behind the worlds’ most deployed on-premises content collaboration platform, announces Nextcloud Hub 22, optimized for the modern, digital office. The release introduces user-defined groups, integrated chat and task management, an easy approval workflow and integrated PDF signing with DocuSign, EIDEasy and LibreSign. With Nextcloud Hub 22 also comes the introduction of an integrated knowledge management application with the name Collectives. There are also a series of improvements in Nextcloud Groupware.

The last year has demanded an acceleration of digitalization in organizations and the market is moving towards more comprehensive digital collaboration solutions. Nextcloud has aligned its roadmap to the reality of new work in modern organizations, delivering the capabilities needed for the paperless office. With optimized workflows and more effective self-management for teams, Nextcloud Hub 22 will further facilitate remote work and global collaboration for teams.

-- Frank Karlitschek, CEO at Nextcloud GmbH

The pandemic has forced organizations into more digital workflows, but this came with compliance, security and digital sovereignty challenges. Nextcloud uniquely addresses these challenges, dramatically simplifying legal compliance and improving online collaboration. Nextcloud Hub 22 introduces a series of optimizations for common workflows in digital organizations and empowers teams to manage themselves.

Modern organizations face a quickly changing, dynamic environment and internal structure has to reflect this. To relieve administrators from the burden of group management, Nextcloud Hub 22 introduces user-managed groups named ‘Circles’. Users can form their own teams and manage memberships in a variety of ways.

To facilitate the collaboration of teams, Nextcloud Hub 22 further addresses 3 different common workflows. First, this release integrates task management closer with chat, enabling the direct transformation of a chat message into a task, and sharing tasks into a chat room. Second, the common workflow of reviewing and approving a document is optimized with admin-defined approval flows which allow employees to request approval on a document and management to respond. And third, requesting a formal signature on a PDF document like a contract or NDA can now be done directly from within Nextcloud. Three different PDF signing tools are currently supported: the well-known DocuSign, the European EIDEasy, and the fully open source and on-premises LibreSign.

Easy access to common knowledge is key for modern collaboration. Nextcloud Hub 22 addresses this by offering the Collectives app, integrating knowledge management in Nextcloud. Collectives features pages and subpages to structure knowledge, and cross-document links to connect information. Access to knowledge is managed with user-defined groups through Circles and documents can be edited with others in real time. Full-text search makes finding information easy and data is fully portable, saved in Files and thus accessible from the mobile and desktop clients as markdown documents.

Nextcloud Groupware introduces a trash bin in Calendar to enable users to recover deleted calendar items. The calendar also introduces resource booking to facilitate the handling of meeting rooms, cars or other resources in organizations. Nextcloud Mail features improved threading, email tagging and support for Sieve filtering. The Nextcloud project management tool Deck improved search, integration with Talk and support for directly attaching documents to a task from within Nextcloud Files.

Further improvements in Nextcloud Hub 22 include notifications in the app navigation, a series of security hardenings, integrated zip file compression in the Files interface and significant performance improvements to universal search.

The reality for modern organizations has shifted towards online work, which comes with two main downsides. First, the security, vendor lock-in and compliance challenges that comes with using foreign SaaS cloud solutions. And second, the use of a mishmash of poorly integrated platforms is a recipe for lost documents, version mismatches and security breaches. Nextcloud develops the most comprehensive, on-premises digital office, uniquely solving both problems at once.

-- Andreas Rode, CCO at Nextcloud GmbH

Nextcloud Hub 22 is available immediately. Starting today, Nextcloud Hub is also available on the IONOS Cloud in the UK.

About Nextcloud GmbH

Nextcloud Hub is the industry-leading, fully open source, on-premises team productivity platform, combining the easy user interface of consumer-grade cloud solutions with the security and compliance measures enterprises need. Nextcloud Hub brings together universal access to data through mobile, desktop and web interfaces with next-generation, on-premise secure communication and collaboration features like real-time document editing, chat and video calls, putting them under the direct control of IT and integrated with existing infrastructure.

Nextcloud’s easy and quick deployment, open, modular architecture and emphasis on security and advanced federation capabilities enable modern enterprises to leverage their existing file storage assets within and across the borders of their organization. For more information, visit nextcloud.com or follow @nextclouders on Twitter.

Links

Graphics

Link to screenshots and videos: https://cloud.nextcloud.com/s/bAkqWnrB6EinRGn

Press contacts

Jos Poortvliet
Marketing Director
Phone: +49 (0) 171 121 7528
pr@nextcloud.com


German

Nextcloud Hub 22 ist das ideale digitale Büro für die post-pandemische Arbeitswelt

Die neueste Version bietet Genehmigungs-Workflows, integriertes Wissensmanagement und dezentrale Gruppenverwaltung

Stuttgart, 6. Juli 2021 - Nextcloud GmbH, das Unternehmen hinter der weltweit am häufigsten eingesetzten On-Premises Kollaborationsplattform, kündigt Nextcloud Hub 22 an, optimiert für das moderne digitale Büro. Das Release führt benutzerdefinierte Gruppen ein sowie ein integriertes Chat- und Aufgabenmanagement, einfache Genehmigungs-Workflows und integrierte PDF-Signierung mit DocuSign, EIDEasy und LibreSign. Mit Nextcloud Hub 22 wird ebenso die integrierte Wissensmanagement App “Collectives” veröffentlicht. Auch für Nextcloud Groupware gibt es eine Reihe von Verbesserungen.

Das letzte Jahr hat eine Beschleunigung der Digitalisierung in Organisationen gefordert und der Markt bewegt sich nun in Richtung umfassenderer Lösungen für die digitale Zusammenarbeit. Nextcloud hat die Roadmap auf die Realität des neuen Arbeitens in modernen Organisationen ausgerichtet und bietet die notwendigen Funktionen für das papierlose Büro. Mit optimierten Workflows und effektiverem Selbstmanagement für Teams wird Nextcloud Hub 22 die Remote-Arbeit und globale Zusammenarbeit für Teams weiter erleichtern.

-- Frank Karlitschek, CEO der Nextcloud GmbH

Die Pandemie zwang Unternehmen in digitalere Abläufe, führte aber auch zu Herausforderungen betreffend Konformität, Sicherheit und digitaler Souveränität. Nextcloud begegnet diesen Herausforderungen auf einzigartige Weise, indem die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften drastisch vereinfacht sowie die Online-Zusammenarbeit verbessert wird. Nextcloud Hub 22 führt eine Reihe von Optimierungen für gängige Arbeitsabläufe in digitalen Organisationen ein und befähigt Teams, sich selbst zu verwalten.

Moderne Organisationen werden mit einer sich schnell wandelnden, dynamischen Umgebung konfrontiert und die interne Struktur muss in der Lage sein, diese abzubilden. Um Administratoren von der Bürde des Gruppenmanagements zu befreien, führt Nextcloud Hub 22 von Benutzern selbst administrierte Gruppen namens „Circles“ ein. Benutzer können dadurch ihre eigenen Teams bilden und die Mitgliedschaften auf verschiedenste Weise verwalten.

Um die Zusammenarbeit von Teams weiter zu vereinfachen, adressiert Nextcloud Hub 22 drei verschiedene und gängige Arbeitsabläufe: Erstens wird die Aufgabenverwaltung tiefer in den Chat integriert, wodurch die direkte Umwandlung einer Chat-Nachricht in eine Aufgabe und das Teilen einer Aufgabe in einen Chatraum ermöglicht wird. Zweitens wurde die Überprüfung und Genehmigung eines Dokuments durch von einem Administrator definierte Genehmigungsabläufe optimiert, wodurch Mitarbeiter die Genehmigung eines Dokuments anfordern und das Management daraufhin die Freigabe erteilen kann. Drittens kann eine formale Unterschrift auf einem PDF-Dokument wie z. B. einem Vertrag oder NDA nun direkt aus Nextcloud heraus angefordert werden. Drei verschiedene PDF-Signatur-Tools werden derzeit unterstützt: das bekannte DocuSign, das europäische EIDEasy, sowie LibreSign, welches vollständig quelloffen und On-Premises ist.

Der einfache Zugang zu gemeinsamem Wissen nimmt eine Schlüsselfunktion in der modernen Zusammenarbeit ein. Nextcloud Hub 22 adressiert dies mit der “Collectives” App, die die einfache Verwaltung von Wissen in Nextcloud möglich macht. Collectives bietet neben Seiten und Unterseiten zur Strukturierung von Wissen auch Querverweise zur Verbindung von Informationen. Der Zugang zu den Seiten wird durch benutzerdefinierte Gruppen über Circles verwaltet und Dokumente können gemeinsam mit anderen in Echtzeit bearbeitet werden. Die Volltextsuche erleichtert das Auffinden von Informationen und die Daten sind vollständig portabel, in Nextcloud Files gespeichert und daher sowohl von mobilen Geräten als auch über Desktop Applikationen als Markdown-Dateien abrufbar.

Nextcloud Groupware erhält nun einen Papierkorb innerhalb des Kalenders, um es Benutzern zu ermöglichen, gelöschte Kalendereinträge wiederherzustellen. Weiterhin gibt es jetzt die Möglichkeit, Ressourcen zu buchen, um das Verwalten von Meetingräumen, Autos oder anderen Ressourcen zu vereinfachen. Nextcloud Mail bietet verbessertes Threading, E-Mail-Tagging und Unterstützung für die Sieve-Filterung. Das Nextcloud Projektmanagement-Tool Deck bietet eine verbesserte Suche, Talk Integration und ermöglicht nun das direkte Anhängen von Dokumenten aus Nextcloud Files an eine Aufgabe.

Weitere Verbesserungen in Nextcloud Hub 22 umfassen Benachrichtigungen in der App-Navigation, einige Sicherheitshärtungen, integrierte Zip-Dateikomprimierung in der Files Weboberfläche und deutliche Leistungssteigerungen der universellen Suche.

Die Realität für moderne Organisationen hat sich in Richtung Online-Arbeit verschoben, was zwei große Nachteile mit sich bringt. Zuallererst sind da die Herausforderungen im Hinblick auf Sicherheit, Anbieterbindung und Konformität, die durch die Nutzung von fremden SaaS-Cloudlösungen entstehen. Und zweitens ist die Nutzung von verschiedensten - schlecht integrierten - Plattformen ein Garant für verlorene Dokumente, Versionsabweichungen und Sicherheitslücken. Nextcloud entwickelt die vollumfassendste On-Premises-Lösung für Ihr digitales Büro und löst damit auf einzigartige Weise beide Herausforderungen auf einmal.

-- Andreas Rode, CCO der Nextcloud GmbH

Nextcloud Hub 22 ist ab sofort verfügbar. Seit heute ist Nextcloud Hub auch auf der IONOS Cloud in Großbritannien erhältlich.

Über Nextcloud GmbH

Nextcloud bietet die branchenführende Open-Source-Softwarelösung für on-premises Datenverarbeitung und -kommunikation, die die einfache Benutzeroberfläche von Consumer-Grade-Cloud-Lösungen mit den für Unternehmen erforderlichen Sicherheits- und Compliance-Maßnahmen kombiniert. Nextcloud vereint den universellen Zugriff auf Daten über mobile, Desktop- und Web-Interfaces mit innovativen, sicheren Kommunikations- und Kollaborationsfunktionen wie Dokumentenbearbeitung in Echtzeit, Chat und Videoanrufe, die unter direkter Kontrolle der IT und in die bestehende Infrastruktur integriert werden.

Mit seiner einfachen und schnellen Bereitstellung, offenen, modularen Architektur und dem Fokus auf Sicherheits- und fortschrittlichen Föderationsfunktionen, ermöglicht Nextcloud modernen Unternehmen, ihre vorhandenen Dateispeicheranlagen innerhalb und außerhalb der Grenzen ihres Unternehmens zu optimieren.

Für weitere Informationen besuchen Sie nextcloud.com oder folgen Sie [@Nextclouders](https://twitter.com/Nextclouders) auf Twitter.

Links

Graphics

Link to screenshots and videos: https://cloud.nextcloud.com/s/bAkqWnrB6EinRGn

Press contacts

Jos Poortvliet
Marketing Director
Phone: +49 (0) 171 121 7528
pr@nextcloud.com

Vous avez désactivé javascript. Nous essayons de faire en sorte que les bases de notre site web fonctionnent, mais certaines fonctionnalités seront manquantes.

Ce site Web utilise des cookies. En visitant notre site, vous acceptez notre politique de confidentialité. J'accepte