Überwachung Deines Nextcloud-Servers

Habe ein Auge darauf, was mit Deinen Dateien passiert und prüfe den Zustand Deines Servers

Da eine Lösung für die Synchronisierung und Freigabe von Dateien für die Produktivität von Hunderten, Tausenden oder gar Millionen von Benutzern von zentraler Bedeutung ist, ist es wichtig, einen Überblick über die Leistung und den Service zu haben. Die Benutzer möchten wissen, was mit ihren Dateien geschieht. Und last but not least: die Rechtsabteilung auch!

Nextcloud steht Dir mit unseren Server-Informationen, Aktivitäten und Auditing-Applikationen zur Seite.

Was passiert mit meinen Dateien?

activity overview

Datei-Aktivität verfolgen

The Nextcloud Activity app gives users a clear view on what is happening with their files.

Es bietet dem Benutzer einen Überblick über die letzten Änderungen wie z.B.:

  • Neue oder gelöschte Dateien in geteilten Ordnern
  • Dateiänderungen
  • Download von geteilten Dateien
  • Neue Kommentare oder Tags
  • Kalendar-Einladungen
  • Eingehende Anrufe oder Chat-Anfragen
  • u.v.m.

activity settings

Einstellbar

Die Aktivitäten-App erlaubt Nutzern die Betrachtung von Ereignissen im eigenen Stream an- und abzuschalten, sowie Benachrichtigungen via E-Mail nur für benötigten Ereignissen zu konfigurieren.

Benutzer können sehen, was im Browser passiert ist, E-Mail-Benachrichtigungen erhalten oder Änderungen über einen RSS-Feed verfolgen.

Wie geht es dem Server?

in action

Server Informationen

Nextcloud skaliert mit Millionen von Nutzern und bei dieser Größenordnung ist es besonders wichtig, das System immer im Auge behalten zu können. Die "Server Information" App ermöglicht Administratoren, den Status und die Performance des Nextcloud-Systems genau zu überwachen. Neben der grafischen Benutzeroberfläche ermöglicht die bereitgestellte API die Integration in vorhandene Überwachungssoftware, so dass die Nextcloud Server zusammen mit der anderen Infrastruktur an einer zentralen Stelle überwacht werden können.

Integration in Werkzeuge

Die Monitoring und Systems Intelligence Tools openNMS und Splunk unterstützen bereits Nextcloud 10+ Systeme und das openNMS Konfigurationsmodul kann leicht für andere Tools wie Nagios modifiziert werden.

Mit der App und ihrer API können Sie verfolgen:

  • CPU Auslastung und Speichernutzung
  • Anzahl der aktiven Nutzer im Laufe der Zeit
  • Anzahl der geteilten Dateien in verschiedenen Kategorien
  • Statistiken der Speicherung
  • Server Einstellungen wie PHP Version, Datenbank-Typ und -Größe, Memory Limitierung und vieles mehr

Fordere unser Datenblatt an

Prüfprotokolle

Nextcloud protokolliert die Daten in der Datei nextcloud.log, die im Stammverzeichnis des Datenverzeichnisses bereitgestellt wird. Optional können Sie dort ein vollständiges Audit-Trail aufzeichnen, sofern die Log-Stufe "Info" eingestellt ist. Dies kann von den Tools Data Loss Prevention und Mobile Device Management genutzt werden, da neben umfangreichen Benutzer-, IP- und Datums-/Zeitprotokollen auch User-Agent-Informationen zur Verfügung stehen.

Audit-Protokolle enthalten Informationen zu Benutzersitzungen, Dateiverwaltung, Benutzerverwaltung, Freigabe und andere Aktionen.

Sie haben Javascript deaktiviert. Wir versuchen sicherzustellen, dass die Grundlagen unserer Website funktionieren, aber einige Funktionen fehlen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihren Besuch akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie In Ordnung